6 Gründe,

warum du eine Online-Konferenz veranstalten solltest

#1 E-Mail Liste aufbauen und vergrößern

Die Veranstaltung einer Online-Konferenz (englisch Summit) eignet sich wunderbar zum Aufbau und zur Vergrößerung deiner E-Mail Liste!

Warum ist eine E-Mail-Liste so wichtig: Wenn du zum Beispiel ein online Business aufbauen möchtest, dann verkaufst du über deine E-Mail-Liste. Die meisten Besucher auf deiner Webseite sind beim ersten Besuch noch nicht bereit etwas zu kaufen. Es heißt, dass es durchschnittlich 7 Kontakte braucht, damit sie zum Beispiel eine gewünschte Handlung ausführen, wie zum Beispiel ein Kennenlerngespräch bei dir buchen oder sogar etwas kaufen.

Die E-Mail Liste ist ein perfektes Instrument, um eine Kundenbindung aufzubauen und diese 7 Kontaktpunkte zu schaffen.

Je größer deine Liste, desto mehr Menschen kannst du erreichen. Informiere deine Zielgruppe über für sie relevante Themen, sende ihnen Tipps und schicke ihnen deine Angebote (Aber bitte schön verpackt und nicht zu plump). Erinnere deine potenziellen Kunden einfach daran, dass es dich gibt.
Und das Beste daran:
1. Du bist unabhängig von irgendeiner Plattform.

  1. Du kannst du Inhalte versenden, wann es dir passt.

#2 Positioniere dich als Experte

Als Veranstalter deines Summits kannst du dich als Experte positionieren. Du veranstaltest den Summit zu einem Thema, in dem du Experte bist. Deshalb solltest du unbedingt auch zu deinen Schwerpunkten selbst sprechen. Zu weiteren Themen, suchst du Speaker, die wiederum Experten auf den jeweiligen Gebieten sind, sorgfältig aus, und lieferst somit weiteres Experteninterviews. Deshalb überzeugt dein Summit mit geballtem Wissen und herausragendem Content!

#3 Vernetze dich mit anderen Experten (Speakern und Teilnehmern)

Durch die Ausrichtung des Summits lernst du deine Speaker besser kennen, wenn du sie nicht schon vorher kanntest. Man tauscht sich vor und nach den Interviews aus. Man bleibt in Kontakt und vernetzt sich. Durch meinen Summit konnte ich nicht nur meine E-Mail-Liste rasend schnell aufbauen und „nebenbei“ Umsatz generieren, sondern ich habe die Möglichkeit bei meinen Speakern Gastbeiträge zu schreiben, sie empfehlen mich weiter und ich kann sogar von einer Speakerin eine große, etablierte Facebook-Gruppe übernehmen, weil sie sich zwischenzeitlich einem anderen Thema zugewandt hat. Zusätzlich konnte ich diverse Speaker davon überzeugen ein Bonus für zukünftige Kurse zu entwickeln.

#4 Verbinde dich mit deiner Zielgruppe

Vernetze dich nicht nur mit deinen Speakern, sondern auch mit deiner Zielgruppe. Mit dem einen oder anderen Teilnehmer kommst du sicher intensiver in Kontakt, ihr tauscht euch aus, du gibst hilfreiche Tipps und Tricks und ihr bleibt auch nach dem Summit in Kontakt. Die Summit Teilnehmer sind jetzt auf deiner Liste und du kannst mit hochwertigen und informativen Mailings eine Verbindung aufbauen.

#5 Vergrößere deine Reicheite und Sichtbarkeit

Der Summit ist eine perfekte Möglichkeit, um deine Reichweite und Sichtbarkeit zu verbessern bzw. zu erhöhen. Nicht nur du machst zum Beispiel mit Hilfe von Facebook-Ads Werbung für deinen Summit, sondern auch deine Speaker. Deine Speaker promoten deinen Summit in ihren Netzwerke und du gewinnst so an mehr Reichweite und Sichtbarkeit.

#6 Geld verdienen

Neben dem Listenaufbau, kannst du mit deinem Summit auch noch Geld verdienen. Obwohl der Summit als kostenloses Event angeboten wird und jedes Interview bis zu 24 Stunden nach Ausstrahlung gratis angesehen werden kann, haben nicht alle Teilnehmer die Zeit sich alle Interviews in dieser Zeitspanne anzusehen. Für diejenigen gibt es die Möglichkeit das Summit-Paket (inkl. aller Aufzeichnungen) käuflich zu erwerben.

Hol dir meinen Summit Planer

*Nach deiner Anmeldung kannst du dir den Summit Planer downloaden. Außerdem erhältst du wöchentlich Tipps und Tricks für die Erstellung und Optimierung deiner Webseite und wie du sichtbar wirst, sowie Informationen zu meinen Produkten, Angeboten, Aktionen und zu meinem Unternehmen. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur dazu genutzt, dass ich dich im Newsletter persönlich ansprechen kann. Du hast in jedem Newsletter die Möglichkeit dich wieder abzumelden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, dem Versand über den Anbieter Get Response und der statistischen Auswertung findest du in der Datenschutzerklärung. Falls du nur den Summit Planer erhalten willst und auf meine Tipps und Tricks verzichten möchtest, dann schreibe mir eine E-Mail.

Ahoi, ich bin übrigens Michela

ich zeige dir, wie du ohne Technik- und Programmier-Wissen deine eigene Webseite bauen kannst,
Außerdem gibt es bei mir Tipps, wie du mit deinem tollen Angebot besser gefunden und endlich sichtbar wirst.

Michaela Dyck

Du brauchst eine Webseite, ABER

weißt nicht, wo du anfangen sollst?
Hol dir meine Checkliste und starte ohne Überforderung in 7 Schritten deine Webseite.

Hier geht es zur Checkliste >

Folge mir auf

Zur Facebook Unternehmensseite von Michaela DyckZur Pinterest Seite von Michaela Dyck

Kategorien

Hole dir meine Checkliste ...

und plane deine Website in 5 Schritten.

Du hast dich erfolgreich angemeldet!